ars braemia

ist ein im April 2011 gegründeter Verein, der die Förderung der Werke von Thüring Bräm und damit im Zusammenhang stehende Projekte bezweckt. Konzerte, Lesungen, Theaterproduktionen, Festivals etc. werden mit vereinten Kräften unterstützt und realisiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, Vereinsmitglied werden oder Informationen zu den verschiedenen Projekten wie auch zu Thüring Bräm und den Gründungsmitgliedern erhalten, werden Sie auf der Webseite fündig. Sie wird laufend aktualisiert.

Samstag, 22. Juni 2024, Kriens, Haus der Instrumente
Mitgliederversammlung
Musiktage Valendas
Eröffnungskonzert 30. Juni 2024
weitere Konzerte am 3., 5., 6. und 7. Juli 2024
21 juillet 2024
Pleine Lune en cor…

Musique: Thüring Bräm
20e création de pleine lune dans la cour intérieure du Château à Nyon
Compositions pour cors et deux voix lyriques a cappella: Thüring Bräm
Cor solo, Quatuor, Octuor et pièce pour 12 cors reliés par le Chant des sirènes…
Donnerstag, 31. Oktober 2024, 19.30 Uhr, Musik-Akademie Basel, Grosser Saal
Konzert mit anschliessendem Apero mit Blechbläsern der Musikhochschule und Bjørn Sagstad mit Uraufführung des Tripelkonzertes „Rombo" für Violine, Posaune, Akkordeon und 10 Blechbläser von Thüring Bräm